Herzlich willkommen…

Aktuelles:
Wichtiger Hinweis Corona-Pandemie: Der Praxisbetrieb ist gewährleistet. Auch selbst bei einer „Ausgangsbeschränkung“ ist es Ihnen erlaubt, einen Psychotherapeuten, genauso wie einen anderen Facharzt, aufzusuchen. Dies gilt natürlich nicht, wenn Sie sich in Quarantäne befinden oder zu einer (Hoch-) Risikogruppe gehören. Wir achten sehr auf Hygiene und die Abstandsregeln sind in unserer Praxis umsetzbar, auch nutzen wir teilweise HEPA 4 Luftreiniger im Therapieraum. Grundsätzlich können Sie bei uns in der Praxis Ihre psychotherapeutischen Gespräche – nach Aufnahme in der Praxis – auch als Videosprechstunde durchführen. 

… auf der Webseite der Psychotherapeutischen Praxis Dipl.- Psych. Martin Sauer. Ich arbeite als Psychologischer Psychotherapeut, Dozent und Supervisor sowie Selbsterfahrungsleiter in eigener Praxis für:

Kognitive Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt u.a. Schematherapie und Gruppenpsychotherapie (Alle Kassen und Privat).

Meine Behandlungsphilosophie ist eine für Sie als Patient*innen individuell ausgewogene moderne Psychotherapie zwischen Selbstreflexion, Empathie einerseits und Umsetzung konkreter Lösungs- und Bewältigungsstrategien andererseits zu finden und anzubieten. Ich lege viel Wert auf die therapeutische Beziehung, authentisches Auftreten, aber auch auf die Klärung und Reflexion ungünstiger Denk- und Verhaltensmuster, sowie emotionaler Schlüsselerfahrungen in der Lebensgeschichte. Dabei geht es in meiner Arbeit mit Ihnen nicht darum, belastende Emotionen „weg zu therapieren“, sondern sie zu erleben und somit sie besser in Ihr Leben integieren zu können. Durch diese Akzeptanz eigener verletzter, schwacher und bedürftiger Persönlichkeitsaspekte wird Ihr Selbstbewußtsein gestärkt.

Meine Praxis hat folgende Schwerpunkte:

  • Akute Belastungen und Symptome, wie z.B. Angststörungen, auch Soziale – und Prüfungsängste, Depressionen, Stress und Konflikte am Arbeitsplatz, Essstörungen, (unklare) körperliche Beschwerden, psychotische Störungen werden von mir mit neusten Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie behandelt. Die Kognitive Verhaltenstherapie ist ein sehr wirkungsvolles Verfahren und die am besten wissenschaftlich überprüfte Form von Psychotherapie.
  • Krisen und emotionale Traumata, die ihren Ursprung möglicherweise hauptsächlich in der Kindheit und Jugend haben und zu chronische psychische Störungen, wie chronische Depressionen oder Persönlichkeitsstörungen, führen können, werden von mir ergänzend mit der Schematherapie behandelt. Schematherapie ist eine Variante der Verhaltenstherapie, die tiefenpsychologische Elemente integriert hat.
  • Akute traumatische Erlebnisse, wie lebensbedrohliche Unfälle oder gewaltsame Überfälle, aber auch der Verlust einer nahestehenden und geliebten Person, behandele ich mit der kognitiv-verhaltenstherapeutischen Traumatherapie, insbesondere mit der Imagery Rescripting and Reprocessing Therapy (IRRT).
  • Kombination von Einzel- und Gruppenpsychotherapie:
  • Allgemeine Gruppentherapie: Zwischenmenschliche Schwierigkeiten, wie Familiäre – oder Paarkonflikte, Probleme am Arbeitsplatz oder Konflikte als Folge einer psychischen Störung, werden von mir ggf. mit der verhaltenstherapeutischen Gruppenpsychotherapie behandelt.
  • Schematherapeutische Gruppentherapie: In einer Kleingruppe arbeite ich mit Ihnen intensiv und emotionsfokussiert an der Reduzierung der Folgen von ungünstigen Lebensmustern: Chronische psychische Störungen zeigen sich häuftig in zwischenmenschlichen Problemen, die sehr gut im Zusammenspiel mit Mitpatient*innen reflektiert und bewältigt werden können.

Weitere therapeutische und Beratungs- Angebote:

  • Verhaltenstherapeutische Einzel- und Gruppensupervision (auf Anfrage)
  • Verhaltenstherapeutische Paartherapie (auf Anfrage)

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über mich, meine Arbeitsweise und den Praxisablauf informieren. Bei Fragen möchte ich Sie herzlich einladen sich persönlich an mich zu wenden. Im unteren Bereich finden Sie Telefonnummer und Adresse, sowie tel. Sprechzeiten zur Terminvereinbarung.

Hinweis: Leider kann es aufgrund zahlreicher Nachfragen zu Wartezeiten für einen Therapieplatz kommen.