Schwerpunkte

Grundsätzlich behandle ich im Rahmen meiner psychotherapeutischen Tätigkeit alle Störungsbilder des Erwachsenenalters: Depressionen, Angststörungen wie Panikstörung, soziale Ängste und Prüfungsangst, Zwangsstörung, Posttraumatische Belastungsstörung, chronische Schmerzen und andere (unklare) körperliche Beschwerden, psychotische Störungen, Essstörungen, sexuelle Störungen, Substanzmissbrauch oder Spielsucht sowie Beziehungs- und Persönlichkeitsstörungen.

Durch meine wissenschaftlich fundierte psychotherapeutische Ausbildung und die langjährige ambulante und stätionäre Tätigkeit konnte ich umfangreiche Erfahrungen bei der Behandlung oben genannter Erkrankungen sammeln.

Schwerpunkt in der Behandlung liegt dabei auch in der Anwendung der Schematherapie. Die Schematherapie ist eine aktuelle Weiterentwicklung der Verhaltenstherapie und vereinigt Elemente der Kognitiven Therapie, der Tiefenpsychologischen Therapie und der Gestalttherapie.